Doon't you dare!

Selbstverteidigungskurse für Queers

Melde dich an!

Schütze dich!

Tätliche Übergriffe auf LGBTQ-Personen sind leider allgegenwärtig. Die Gesellschaft ändern wir mit unserem politischen Aktivismus – doch das geht langsam. Aber wir können uns selbst besser schützen. Im Selbstverteidigungskurs für Queers lernst du, auf gefährliche Situationen richtig zu reagieren und du lernst Techniken kennen, wie du dich verteidigen kannst. Dafür brauchst du keine Kampfsport- Erfahrung und musst auch nicht durchtrainiert sein.

Der Selbstverteidigungskurs für Queers stärkt dein Selbstvertrauen, deine mentalen Fähigkeiten und deine körperlichen Techniken. So kannst du sicherer auf der Strasse unterwegs sein – genau so, wie du bist!

 

Wir schützen uns auch vor Corona!

Am Kurs wird eine Maskenpflicht gelten. Auch kannst du das ganze Wochenende mit dem*der selben Partner*in trainieren und so deine nahen Kontakte reduzieren. Wir gehen davon aus, die Kurse mit diesen Vorsichtsmassnahmen durchführen zu können (Stand: 19.10.2020).

Zeit und Ort

Kursdauer: 2 Tage
Drei Durchführungen:

  • 14./15. November 2020, Zürich
  • 28./29. November 2020, Zürich
  • 5./6. Dezember 2020, Bern

jeweils Samstag und Sonntag von 10–17 Uhr

 

Preise

  • Normalpreis: 250 CHF
  • Mitglieder (Pink Cross, LOS, TGNS, Milchjugend, hab, Haz): 200 CHF
  • Kleines Budget: 100 CHF

Melde dich, falls das deine finanziellen Möglichkeiten übersteigt.

Noch nicht Mitglied? Werde es heute noch für nur CHF 50 im ersten Jahr und profitiere von CHF 50 Rabatt auf den Kurs!

Anforderungen

  • Du brauchst keine Kampfsport- Erfahrung und musst nicht trainiert oder sportlich sein.
  • Du bist volljährig oder hast das schrift- liche Einverständnis deiner Eltern (ab 16).
  • Du bist bereit, aktiv mitzumachen und kannst vollständig am Kurs teilnehmen.

Anmeldung
 

Kursdatum und Ort
Preis, den du bezahlen kannst
Alter

Partner*innen