AKTUELL

PINK CROSS begrüsst Kommissionsentscheid zur CVP-Initiative

Nach dem Nationalrat hat die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerates (WAK-S) die Volksinitiative «Für Ehe und Familie - gegen die Heiratsstrafe» beraten und beantragt mit 6 zu 6 Stimmen bei 1 Enthaltung und mit Stichentscheid des Präsidenten, der Volksinitiative den direkten Gegenentwurf des Nationalrates gegenüberzustellen. PINK CROSS begrüsst diesen Entscheid, findet ihn aber nur die zweitbeste Lösung.

Weiterlesen...

LGBT-Gegner missbrauchen Logo der Weltausstellung 2015 und die Schweizer Pavillon-Städte bleiben still

Im Milano missbrauchen konservative Gruppen das Logo der Weltaustellung 2015, um auf ihr Anliegen der «Homo-Heilung» aufmerksam zu machen. PINK CROSS ruft Präsenz Schweiz und die Schweizer Pavillon-Städte dazu auf, öffentlich ein Zeichen gegen Homophobie zu setzen.

Weiterlesen...

SBB sperrt gay.ch

Seit einiger Zeit bietet die SBB in gewissen Bahnhöfen ein kostenloses Wireless an: Auf diesem ist die Website von www.gay.ch jedoch gesperrt - der Grund: «Pornografie».

Weiterlesen...

Fachgruppen

Viele seiner Aufgaben und Projekte nimmt PINK CROSS in Fachgruppen wahr und arbeitet dabei eng mit weiteren LGBT Organisationen zusammen. Die meisten Fachgruppen nehmen gerne neue Aktive auf.

Wer die Arbeit einer Fachgruppe finanziell unterstützen möchte, darf mit einer Überweisung an das Postkonto 80-74157-7 mit dem entsprechenden Vermerk tun. Vielen Dank!

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag   14-17 Uhr    
Dienstag   14-17 Uhr    
Mittwoch   09-12 Uhr    
    13-16 Uhr    
Donnerstag   geschlossen    
Freitag   09-12 Uhr    
    13-16 Uhr    

KONTAKT

PINK CROSS
Schweizerische Schwulenorganisation
Monbijoustr. 73, Postfach 1100,
3000 Bern 23

Tel.: +41 31 372 33 00
office@pinkcross.ch

Medien: +41 79 796 28 67